Einparkhile (EPH) Abschaltung

Die Einparkhilfe unterstützt den Fahrzeugführer beim Einparken sowohl  durch akustische als auch optische Signale. Beim Einlegen des Rückwärtsganges schaltet sich die EPH automatisch ein. Ein wiederkehrender Warnton signalisiert dem Fahrer, welcher Abstand zum Hindernis verbleibt. Mit abnhemender Entfernung steigt die Wiederholfrequenz des akustischen Signals bzw. die Farbe einer LED-Anzeige ändert sich. Das System arbeitet mit Ultraschallsensoren und kann sowohl im Heck als auch in der Fahrzeugfront eingebaut sein.

Im Anhängerbetrieb sollte die Einparkhilfe im Heckbereich abgeschaltet sein, um Fehlinformationen zu vermeiden. Die Deaktivierung der EPH erfolgt nach der Anhängererkennung durch das ERICH JAEGER Anhängersteuergerät. Alternativ kann die Deaktivierung auch über einen in der Anhängersteckdose integrierten Mikroschalter (Schalter mit Öfnner- oder Schließfunktion) erfolgen.

Elektrosatz für Anhängezugvorrichtungen

Ein Elektrosatz (auch E-Satz) für Anhängerkupplungen stellt die elektrische Verbindung zwischen dem Zugfahrzeug und dem Anhänger her. Elektrosätze werden unterschieden in 7-polige und 13-polige Ausführungen. Beide Ausführungen sind als fahrzeugspezifische oder universelle Elektrosätze erhältlich.

ERICH JAEGER bietet Elektrosätze mit 7-poliger Anhängersteckdose nach ISO 1724 oder 13-poliger Anhängersteckdose nach ISO 11446 an. Für einfach Anforderungen hat die 7-polige Steckdose noch heute in der Nachrüstung einen hohen Verbreitungsgrad. In der PKW-Industrie werden vorrangig nur noch 13-polige Systeme verwendet.

Ersatzlichtfunktionen

Einige moderne Fahrzeugtypen schalten bei Ausfall einer rückwärtigen Beleuchtungsfunktion ersatzweise eine andere Lichtfunktion, bis der Ausfall der Beleuchtungsfuntkion behoben ist. So wird beispielsweise bei Ausfall der hinteeren Blinkleuchte am Fahrzeug der Rückfahrscheinwerfer mit Blinkfuntkion geschaltet. Diese Ersatzlichtfunktion am Fahrzeug darf die Funktionsweise der Anhängerleuchten nicht beeinflussen.

Die ERICH JAEGER Anhängersteuergeräte der fahrzeugspezifischen Elektrosätze erkennen diese Ersatzfunktion und garantieren eine fehlerfreie Funktionsweise der Anhängerbeleuchtung nach StVZO.

Hinweis:

Bei Fahrzeugen mit Ersatzlichtfunktionen ist aufgrund zunehmender Komplexität der Einbau eines Universal-Einbausatzes nicht mehr möglich. Wir raten dringend zum Einbau eines fahrzeugspezifischen Elektrosatzes.